Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Die schönsten Adventmärkte entlang der Wiener U-Bahnlinien

Öffi-Fahrplan zu den Wiener Weihnachtsmärkten.
Öffi-Fahrplan zu den Wiener Weihnachtsmärkten. ©APA/travelcircus/Wiener Linien/Johannes Zinner
Zahlreiche Adventmärkte verbreiten in Wien wieder vorweihnachtliche Stimmung. Welche U-Bahnlinien welche Märkte ansteuern und welches Angebot euch dort erwartet, lest ihr hier.

Besinnliche Weihnachtsmusik, Maroni und Punsch: Der Besuch eines Adventmarkts gehört in der Vorweihnachtszeit einfach dazu. In Wien gibt es dafür zahlreiche Möglichkeiten, für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Fahrplan zu den Weihnachtsmärkten in Wien

Travelcircus hat die Wiener Weihnachtsmärkte ausfindig gemacht und in einer Fahrplan-Infografik zusammengefasst. So sehen Weihnachts-Liebhaber auf einen Blick, wie sie zu den schönsten Märkten der Stadt kommen.

Um Teil der großen Weihnachtsmarkt-Fahrplan-Auswertung zu werden, mussten folgende drei Kriterien erfüllt werden: mindestens zwei Wochenenden geöffnet, zu Fuß von einer S-, U- oder Bim-Station erreichbar, Bekanntgabe der Öffnungszeiten bis zum 1. Novemer 2019.

Glühwein trinken zwischen Prater und Museumsquartier

Der Fahrplan in Wien zeigt ganze 17 Weihnachtsmärkte. Die meisten werden von der U-Bahnlinie U2 angesteuert: Acht Märkte finden sich auf dieser Strecke.

Vier Stationen in Wien bieten gleich zwei Weihnachtsmärkte. So verbreitet beispielsweise der Karlsplatz Weihnachtsstimmung auf dem Handwerksmarkt Art Advent sowie auf dem kulinarischen Spezial-Markt Advent-Genussmarkt bei der Oper.

Wer es hingegen nostalgisch mag, ist an der Station Herrengasse genau richtig: Neben einem Handwerksmarkt sorgt der Altwiener Christkindlmarkt für historische Atmosphäre.

Handwerk, Kinderprogramm & Co.: Das bieten die Adventmärkte

Das Angebot der Weihnachtsmärkte geht mittlerweile oft über traditionelle Lebkuchenherzen und Glühwein hinaus. Angebote für Familien, Handwerkskunst und Nostalgie stehen an der Tagesordnung.

Wien ist definitiv die Stadt der Handwerker: 30 Prozent der Märkte sind diesem Thema gewidmet, Besucher finden hier handgemachte Holzarbeiten, Glas- sowie Stoffprodukte.

Um je nach Interesse genau den richtigen Weihnachtsmarkt anzusteuern, wurden die Weihnachtsmärkte auch in Kategorien eingeteilt.

Alles zum Thema Weihnachten in Wien

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Die schönsten Adventmärkte entlang der Wiener U-Bahnlinien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen