AA

Die Läuferinnen eroberten Wien: Das war der Women's Run 2013

Beste Stimmung am Women's Run 2013 in Wien.
Beste Stimmung am Women's Run 2013 in Wien. ©Vienna.at/Lukas Krummholz
Sie kamen in Scharen, die trugen Pink und sie zeigten sich überaus sportlich: Die Rede ist von den zahlreichen Läuferinnen, die am Samstag beim 4. Women's Run in Wien an den Start gingen.
Das war der Women's Run

Das Motto für 2013 lautete „Powerfrau” und richtete sich an alle aktiven Teilnehmerinnen, egal ob Einsteigerin oder erfahrene Sportlerin.

Familien und Fans genossen indes die fröhliche Atmosphäre rund um die Rennstrecke beim Women’s Run, während die Sportlerinnen auf die Zielgerade zuliefen. Auch das teils regnerische Wetter tat der guten Stimmung in Wien dabei keinen Abbruch.

Verschiedene Strecken beim Women’s Run

Die Strecke betrug wahlweise 5 km oder, mit einer zusätzlichen Schleife, 8 km und konnte entweder laufend oder walkend absolviert werden. Laufenderweise ging es dann und rund um den Donauturm. Der Startschuss zum 5-km-Lauf ertönte um 15.00 Uhr, der für den 8-km-Lauf zwei Stunden später.

All jene, die ganz ohne Erfolgsdruck in den „Women’s Run” gehen wollten, hatten zudem die Option, ohne Zeitnehmung und rein des Spaßfaktors wegen zu starten.

Und der kam auf jeden Fall nicht zu kurz bei dem Lauf. Insgesamt gingen gut 3.500 Läuferinnen am Samstag an den Start – Fotos vom Run finden Sie in unserer Diashow.

  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • Wien - 22. Bezirk
  • Die Läuferinnen eroberten Wien: Das war der Women's Run 2013
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen