Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Die 120. Citybike-Station wurde in Wien eröffnet

Mittlerweile gibt es 120 Citybike-Stationen in Wien.
Mittlerweile gibt es 120 Citybike-Stationen in Wien. ©Gewista
500.000 Menschen haben einen Citybike-Account, mit dem sie die Leihfahrräder in Wien nutzen können. Im Dezember ist die 120. Station eröffnet worden - vorläufig sind keine weiteren in Planung.

“Die Stadt Wien und die Gewista eröffnen die für Ende 2014 geplante 120. Citybike Wien Station und erreichen dadurch die vorläufige Endausbaustufe”, heißt es in einer Aussendung der Gewista.

120. Station befindet sich in Wien-Hernals

Die 120. Station befindet sich an der Ecke Palffygasse/ Hernalser Hauptstraße im 17. Wiener Gemeindebezirk.

Die Geschichte von Citybike Wien startete, nach einem Konzept der Gewista, vor rund 12 Jahren und ist ein Erfolgsmodell das als Referenz in über 60 Metropolen weltweit exportiert wurde. Die aktuellen Zahlen des Wiener Gratisleihradsystems sprechen für sich: Die vorläufige Endausbaustufe bietet an 120 Stationen 3.068 Boxen mit 1500 Rädern. Mit den Citybikes werden jährlich an die 967.000 Fahrten, die in Summe über 3,13 Millionen gefahrene Kilometer ergeben, zurückgelegt.

Mehr Infos zum Thema Fahrrad fahren in Wien finden Sie hier.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 17. Bezirk
  • Die 120. Citybike-Station wurde in Wien eröffnet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen