Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Dicht an dicht: Sommerliches Wetter lockte Wiener ins Freie

Nicht nur bei Demos kann es mit Blick auf Covid-19 etwas zu eng werden
Nicht nur bei Demos kann es mit Blick auf Covid-19 etwas zu eng werden ©APA/PHILIP STOTTER
Das schöne Wochenend-Wetter lockte die Wiener ins Freie. Vor allem im Prater, auf der Donauinsel und an der Alten Donau tummelten sich am Samstag zahlreiche Sonnen- und Sporthungrige.
Dicht an dicht in Wien

Es waren wohl etwas weniger als wenn es das Coronavirus nie gegeben hätte, die Belebung war aber deutlich. Auch in der U-Bahn war spürbar mehr los als zuletzt im Zuge des Corona-Stillstandes.

Wie bei den letzten Kundgebungen "#BLACKLIVESMATTERVIENNA", die regen Zustrom verzeichnen konnten, war auch bei der Freizeitgestaltung der Wiener ein Abstandhalten oft nicht möglich, wie ein Lokalaugenschein zeigte. Vor allem im Prater sowie im Wurstelprater, der seit 29. Mai wieder geöffnet ist, nahmen das die Menschen nicht so genau.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Dicht an dicht: Sommerliches Wetter lockte Wiener ins Freie
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen