Deutscher Meister zu stark für SG Flyers/Sabres

Dameneishockey/EWHL: Die Wiener SG Flyers/Sabres musste sich dem deutschen Meister ESC Planegg mit 1:3 geschlagen geben. Bilder 

Die Wienerinnen waren zwar in der 1. Minute durch Nationalspielerin Esther Kantor mit 1:0 in Führung gegangen, versäumten dann aber, das Spiel frühzeitig zu entscheiden.

Gegen Ende des zweiten Abschnitts sowie im dritten Drittel drehten die Deutschen noch einmal auf und entführten verdient drei Punkte aus Kagran. Während Planegg noch um den EWHL-Titel spielt, bleibt die SG Flyers/Sabres auf dem vorletzten Tabellenplatz einzementiert.

SG Sabres/Flyers United – ESC Planegg 1:3 (1:0, 0:1, 0:2)
Wien, Albert Schultz Halle, 100, SR Strasil
Tore: E. Kantor (1.) bzw. Nonis (39.), Berndaner (45.), Rumswinkel (47.)
Strafminuten: 8 bzw. 6

Tabelle EWHL
1. OSC Berlin              13 63:32  27
2. ESC Planegg             11 58:25  24
3. HC Slavia Prague        10 39:22  24
4. HDK Maribor              9 39:32  18
5. The Ravens Salzburg     10 44:38  16
6. HC Slovan Bratislava    11 35:39  11
7. SG Sabres/Flyers United 10 26:41   6
8. KHL Gric Zagreb         10 3:78    0
  • VIENNA.AT
  • Sport
  • Deutscher Meister zu stark für SG Flyers/Sabres
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen