AA

Deutliches Passagierplus bei Lufthansa im November

Auch die AUA-Mutter Lufthansa hat im November erneut ein deutliches Passagierplus verbucht. Die Zahl der Fluggäste stieg um knapp sieben Prozent auf 7,3 Mio., wie die größte deutsche Fluggesellschaft am Donnerstag mitteilte.
Die Auslastung der Maschinen legte leicht um 0,5 Prozentpunkte auf 75,8 Prozent zu. Seit Jahresbeginn kommt Lufthansa konzernweit auf ein Passagierplus von knapp 19 Prozent. Die Nachfrage sei in allen Regionen gestiegen. Am deutlichsten fiel das Plus im Europaverkehr aus. Hier will Lufthansa mit einer neuen Innenausstattung für ihre Kurzstreckenflotte weitere Passagiere anlocken.

Bei der AUA stieg die Zahl der Passagiere um 6,8 Prozent, Swiss zählte um gut drei Prozent mehr Fluggäste. Lediglich die kriselnde Tochter British Midland setzte ihren Schrumpfkurs fort. Dort ging die Zahl der Passagiere um 13 Prozent zurück.

Im Frachtgeschäft bei der Tochter Cargo legte die Nachfrage weiterhin zu – um knapp 19 Prozent auf 172.000 Tonnen.

  • VIENNA.AT
  • Wirtschaft
  • Deutliches Passagierplus bei Lufthansa im November
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen