Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Deutlich mehr Privatkonkurse

Mit 42 Insolvenzen ist die Zahl der Firmenpleiten in Vorarlberg im ersten Halbjahr 2003 leicht angestiegen. Im ersten Halbjahr 2002 waren es 39.

Die Zahl der mangels Vermögen abgewiesenen Konkursanträge ist von 53 im ersten Halbjahr 2002 auf 38 zurückgegangen. Das gab der Kreditschutzverband von 1870 am Mittwoch bekannt. Um 25 Prozent zugenommen hat dagegen die Zahl der Privatkonkurse. Im ersten Halbjahr 2003 wurden 129 Schuldenregulierungsverfahren eröffnet, um 25 mehr als im ersten Halbjahr 2002.

Von Jänner bis Juni wurden beim Vorarlberger Landesgericht Feldkirch 42 Insolvenzverfahren mit geschätzten Passiva von rund 34 Mio. Euro eröffnet. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres waren es laut KSV 39 Insolvenzen mit Passiva von 63,2 Mio. Euro. Die Zahl der eröffneten Unternehmensinsolvenzen liegt zwar leicht über dem Vorjahr, jedoch merklich unter den Spitzenwerten der Jahre 2000 und 2001. Deutlich zurückgegangen ist die Summe der geschätzten Passiva. Sie hat sich gegenüber dem Vorjahr fast halbiert und ist laut KSV „die niedrigste seit vielen Jahren“. Vorarlberg ist in diesem Jahr von Großinsolvenzen bisher weitgehend verschont geblieben. Mit einer Summe von geschätzten Passiva von rund 2,4 Mio. Euro ist das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Key & Card Schlüssel Koch KG in Feldkirch das größte Verfahren im zweiten Quartal 2003.
Die bei den Bezirksgerichten im ersten Halbjahr eröffneten Schuldensregulierungsverfahren („Privatkonkurse“) umfassen geschätzte Verbindlichkeiten von insgesamt rund 18 Mio. Euro, das sind um 4,8 Mio. Euro mehr als 2002. Lediglich acht Privatkonkursanträge wurden mangels Vermögen erst gar nicht eröffnet.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wirtschaft
  • Deutlich mehr Privatkonkurse
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.