Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Der Wiener Beschwerdechor

Mitsingen statt einfach nur keppeln!
Zum Video...

Auf www.wienerbeschwerdechor.at kann jetzt Jeder seinen Unmut kanalisieren und kreativ nutzen. Oliver Hangl präsentiert den ersten Wiener Beschwerdechor und informiert:

“Der Wiener Beschwerdechor ist Teil des internationalen Beschwerdechorprojekts The Complaints Choir. Entstanden 2005 in Finnland, nach einer Idee der Künstler Tellervo Kalleinen und Oliver Kochta-Kalleinen, landete bereits der erste Chor in Birmingham einen Überraschungserfolg. Die Idee, die weltweit auf Anhieb verstanden wird, wurde mittlerweile in über 20 Städten von lokalen Initiativen umgesetzt: Birmingham, Hamburg, Helsinki, St. Petersburg, Poikkilaaskso, Bodo, Gabriaola Island, Jerusalem, Melbourne, Budapest, Basel, Chicago, Kallio (FI), Florenz, Singapore, Wroclaw, Kopenhagen, Ljubljana, Umea, Uppsala, Hong Kong, Vancouver, Auckland (NZ), Juneau (Alaska), Mailand, Maribor, Seoul, Penn State (Can), Stockholm, Köln, Luxemburg, Philadelphia, New York City u.a.”

Die Wiener sind vermutlich weltklasse im “Sich-Beschweren”, aber wie schaut mit dem Singen aus?

Noch gibt es die Möglichkeit, Beschwerden zu deponieren bzw. selbst mitzumachen…

 

  • VIENNA.AT
  • Stadtreporter
  • Der Wiener Beschwerdechor
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen