Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Der Weg zum Glücklichsein: Im Gespräch mit einer Mentaltrainerin

Glückstrainerin Katharina Mühl im Gespräch.
Glückstrainerin Katharina Mühl im Gespräch. ©Katharina Mühl
Jeden Tag glücklich sein - ist das möglich? Mentaltrainerin Katharina Mühl hilft zumindest dabei, ein glückliches Leben führen zu können. Unabhängig von den Umständen. VIENNA.at hat mit ihr gesprochen.

"Alles was du brauchst, um glücklich zu sein, hast du in dir" - so steht es auf der Homepage von Glückstrainerin und Mentalcoach Katharina Mühl. Doch ist es wirklich so einfach? Kann ein grantiger Wiener zum Glückskind werden? VIENNA.at wollte es wissen und hat nachgefragt.

Wo ein Wille ist...

Zum Glücklichsein braucht es vor allem den Willen dazu - das ist für Katharina Mühl essentiell. Auch bei ihr ging das mit dem Glücklichsein nicht Schlag auf Schlag. "Mein Ziel in der Kindheit war, mich unsichtbar zu machen", sagt sie. Doch mit Anfang 20 kam der Wendepunkt, das Umdenken. Sie wollte Herr über ihr Mindset und über ihr Glücklichsein werden. Es folgten Ausbildungen und Kurse, heute ist sie selbstständige Mentaltrainerin und gibt ihr Wissen, ihre Freude weiter, "um das Glück auf dieser Welt zu vermehren".

Doch was macht eine Glücksmentorin eigentlich? Mühl gibt verschiedene Workshops, verbreitet Glückstipps auf Instagram und schreibt auch einen Blog. Sie will die Leute ermutigen, selbst das volle Potenzial in ihrem Leben auszuschöpfen. An ihren Workshops nehmen Menschen zwischen 18 und 65 Jahren teil, in jedem Alltag will man offensichtlich glücklich sein. Auch wenn der Weg zum glücklichen Alltag zwischen Wochen und sogar Jahren dauern kann, wenn ein Wille da ist, wird auch eine Umsetzung möglich.

"Heast, OIDA": Katharina Mühl spricht bei neuer Podcast-Folge

Wenn ihr mehr über die Arbeit einer Glücksmentorin wissen wollt, welche einfachen Tipps es für einen veränderten Alltag gibt und mit welchen Vorurteilen sich Katharina Mühl konfrontiert sieht, dann hört euch die vierte Folge unseres "Heast OIDA!"- Podcasts an.

Katharina Mühl ist auch auf Instagram zu finden.

(Red)


  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Der Weg zum Glücklichsein: Im Gespräch mit einer Mentaltrainerin
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen