Der Tod spielt mit

Im Lotto irrsinnig viel Geld zu gewinnen, ist nicht leicht. Noch schwerer ist nur, darüber Stillschweigen zu bewahren, wenn einem Fortuna einmal gnädig zugewinkt hat.

Ernst Hinterberger
Der Tod spielt mit
Echomedia












Inhalt:
Verena Leinwarther kann ihr Glück im Lotto nicht still und allein genießen, sie erzählt davon einer Freundin, die das auch nicht für sich behalten kann. Eines Tages wird die nun nicht mehr glückliche Gewinnerin ermordet in der Badewanne aufgefunden. Ihr Geld ist genauso verschwunden wie ihre kleine Tochter Annemarie, wie der Wiener Paradekieberer Trautmann bei seinen Untersuchungen erfährt. War die Kleine zufällig Zeugin der Tat und ist aus Angst geflohen? Oder hat sie der Mörder gleichfalls getötet und dann beseitigt? Trautmann ermittelt im Wurstelprater und auf Flohmärkten – wie immer einige Meter neben dem vorgesehenen Dienstweg. Also: erfolgreich.

Der Autor:
Der bekannte Wiener Autor wurde am 17. 10. 1931 geboren. Erste berufliche Schritte: Elektriker, Polizeischule, Bibliothekar, Expedient. Seit 1965 ist er bekannt als Autor zahlreicher Romane und Krimis. Außerdem schrieb er Drehbücher für mehrere „Tatort“-Folgen sowie „Kaisermühlen Blues“ und „Trautmann“.

  • VIENNA.AT
  • Bücher
  • Der Tod spielt mit
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen