Der Südbahnhof ist ab sofort am Karlsplatz

Wien Museum
Wien Museum ©Original-Schriftzug von der Fassade des Südbahnhofs, um 1962, demontiert 2009
Als Vorbote zur Ausstellung "Absolut Wien. Ankäufe und Schenkungen seit 2000" wurde am Dienstag der stadtbekannte Schriftzug des abgerissenen Südbahnhofs am Wien Museum Karlsplatz montiert.
Abrissarbeiten am Südbahnhof
Tragwerk der Südbahnhofbrücke

Er kam im Zuge der Abbrucharbeiten am Südbahnhof 2010 als Schenkung der ÖBB in die Sammlung des Museums – als einer der markantesten Schriftzüge der Stadt, der sowohl die Bauästhetik der Nachkriegszeit als auch einen historisch bedeutenden Bahnhof repräsentiert.

Nach dem Südbahnhof kommt Rover von Kreisky

Weitere 500 spannende Ankäufe und Schenkungen präsentiert die Ausstellung “Absolut Wien” ab 10. November. Nach dem prominenten Südbahnhof-Schriftzug wird auf die Besucherinnen und Besucher bereits im Foyer das zweite überraschende “Großobjekt” warten: der Rover von Bruno Kreisky. Er wird knapp vor Ausstellungsbeginn im Museum “geparkt”.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 4. Bezirk
  • Der Südbahnhof ist ab sofort am Karlsplatz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen