Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Der Schönbrunner Weihnachtsbaum für den Christkindlmarkt ist da

Christkindlmarkt 2011: Die Fichte in Schönbrunn ist bereits auf Position.
Christkindlmarkt 2011: Die Fichte in Schönbrunn ist bereits auf Position. ©G. Fally
Pünktlich um 6 Uhr Früh reiste am 3. November der Christbaum für den 18. Kultur- und Weihnachtsmarkt Schloß Schönbrunn in Wien an. Auch heuer wieder ein stattliches Exemplar.
Weihnachtszeit in Wien
Erste Bilder vom Baum am Rathausplatz

Im Anschluss wurde der Baum im Ehrenhof fachgerecht verankert sowie aufgestellt. Die 40 Jahre alte Fichte mit einer Höhe von 16,5 Metern ist traditionell ein Geschenk der Österreichischen Bundesforste für den jährlichen Christkindlmarkt. Sie stammt aus Mariazell.

Baum für Christkindlmarkt akribisch ausgesucht

Als winterlich-weihnachtliche Botschafterin wurde die Fichte an einem der heißesten Tage des Sommers nach stundenlanger Suche von Weihnachtsmarkt-Veranstalterin Gabriela Schmidle und – Projektleiterin Barbara Gobl mit Forstexperten auf 800 Metern Seehöhe ausgewählt.

Am Samstag, dem 19. November, erstrahlt der Baum zur Eröffnung vom 18. Kultur- und Weihnachtsmarkt erstmals in voller Schönheit. Um 16 Uhr gehen die Lichter an. Bis 26. Dezember präsentiert dann eine Rekordzahl von mehr als 75 Ausstellerinnen und Ausstellern aus Österreich und Nachbarländern ihr weihnachtliches Sortiment.

Mehr Infos rund um die Weihnachtszeit in Wien.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Der Schönbrunner Weihnachtsbaum für den Christkindlmarkt ist da
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen