Der neue Cherokee soll 2008 die 4x4-Historie von Jeep fortsetzen

Von Grund auf neu, bleibt der neue JeepCherokee dennoch seiner 4x4-Tradition treu. Im Segment der SUVs liefert er seinen Besitzern und Gelände-Enthusiasten beste Offroad-Fähigkeiten gepaart mit Komfort. Bilder 

Das Karosserie-Design des neuen Jeep Cherokee steht in der Tradition des klassischen, unverwüstlichen Jeep-Looks, der sowohl bei den aktuellen Besitzern eines Jeep Cherokee Beachtung findet als auch neue Interessenten ansprechen wird. Der Innenraum überzeugt mit mehr Laderaum und Sitzkomfort. Eine Weltpremiere feiert das neue Sky Slider Faltverdeck, das dem Jeep Cherokee mit seiner Öffnung über die gesamte Dachlänge ein einzigartiges Open-Air-Gefühl verleiht. Ein Regensensor für die Scheibenwischer lässt die Liste der Annehmlichkeiten in einem Jeep Cherokee weiter wachsen.

Motoren und Getriebe
Mit seinem modernen Dieselmotor ist der neue Jeep Cherokee auf die Ansprüche der Kunden in Deutschland und Europa bestens vorbereitet. Für üppiges Drehmoment sorgt der neue 2,8 Liter-CommonRail-Turbodiesel des Jeep Cherokee mit elektronisch gesteuerter, variabler Turboladergeometrie, piezo-elektrischen Einspritzdüsen und vier Ventilen pro Zylinder. Der 2.8 CRD mit serienmäßigem Diesel-Partikelfilter arbeitet mit einem Fünfgang-Automatikgetriebe zusammen. Die Höchstleistung von 130 kW (177 PS) liegt bei 3.800 Umdrehungen pro Minute an, sein maximales Drehmoment von 460 Nm bei 2.000 Umdrehungen pro Minute. Der Kraftstoffverbrauch liegt bei bescheidenen 8,6 Litern Diesel pro 100 Kilometern (im kombinierten EU-Messzyklus).

Sicherheit
Der neue Jeep Cherokee verfügt über eine breite Palette von Systemen und Technologien der aktiven und passiven Sicherheit. Serienmäßig sind ABS, Brems-Assistent, ESP, Traktionskontrolle sowie ein Überschlags-Vermeidungssystem an Bord, das per Drosselklappen- oder Bremseneingriff potentiell überschlagsgefährdete Situationen verhindert. Die Systeme der passiven Sicherheit in allen Jeep Cherokee für Märkte außerhalb Nordamerikas umfassen fortschrittliche, mehrstufig auslösende Front-Airbags, seitliche Vorhang-Airbags für beide Sitzreihen, eine Transponder-Wegfahrsperre und ein Reifendruck-Kontrollsystem.

Technologien
Der Cherokee ist eine rollende Plattform für moderne Unterhaltungs- und Kommunikations-Technologien. Mit seinem neuen 20 Gigabyte-Festplatten-System für integrierte Information, Unterhaltung, Kommunikation und Navigation legt der Jeep Cherokee die Messlatte für fahrzeuginterne Kommunikation deutlich höher. Dieses Radio-Navigationssystem der nächsten Generation verfügt über einen beweglichen 16,5 Zentimeter großen TFT-Bildschirm mit Touchscreen.

Das System kann zwei- oder dreidimensionale Grafiken und Animationen sowie unterschiedliche Schriftarten- und Stile anzeigen. Es liefert aktuelle Verkehrsdaten in Echtzeit und bietet darüber hinaus viele neue Funktionen für Musik, Sound, Filme oder persönliche Bilddarstellungen.

Der neue Jeep Cherokee wird voraussichtlich im Laufe des ersten Quartals 2008 bei allen Chrysler-, Jeep- und Dodge-Händlern in Österreich zu haben sein.

  • VIENNA.AT
  • Auto & Motor
  • Der neue Cherokee soll 2008 die 4x4-Historie von Jeep fortsetzen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen