Der erste Christbaum reist an

Diese Fichte steht noch. Eine andere steht vorm Schloss Schönbrunn.
Diese Fichte steht noch. Eine andere steht vorm Schloss Schönbrunn. ©Grey59 / pixelio.de
Jetzt wird's ernst mit Weihnachten! Pünktlich um 6 Uhr Früh reist am Donnerstag, dem 3. November, der Christbaum für den 18. Kultur- und Weihnachtsmarkt Schloss Schönbrunn in Wien an.

Im Anschluss wird der prächtig gewachsene Baum im Ehrenhof fachgerecht verankert sowie aufgestellt. Die 40 Jahre alte Fichte mit einer Höhe von 16,5 Metern ist traditionell ein Geschenk der Österreichischen Bundesforste. Sie stammt aus dem Mariazeller Land. Als winterlich-weihnachtliche Botschafterin wurde sie an einem der heißesten Tage des Sommers nach stundenlanger Suche von Weihnachtsmarkt-Veranstalterin Gabriela Schmidle und Projektleiterin Barbara Gobl mit Forstexperten auf 800 Metern Seehöhe ausgewählt.

Premiere: Weihnachtswerkstatt für Kinder

In der Weihnachtswerkstatt gehen Kinder erstmals bei ausgewählten KunsthandwerkerInnen in eine vergnügliche Brauchtums-Schule. Bemalen Christbaumschmuck, beschriften Holzschilder, stecken Kränze, formen Wachs, ziehen Kerzen und zieren Sterne mit duftenden Gewürzen. Dass auch „Der tollpatschige kleine Engel“ zu Ehren kommt, dafür sorgen Kinder in einem vergnüglichen Abenteuerspiel über mehrere Stationen. In den Weißgoldzimmern lauschen sie in Sternenstaub und Schneegestöber Geschichten und Gedichten. Schlossgeist Poldi bastelt und lädt zur Packerl-Suche ein. Im Café Restaurant Residenz backen Kinder Kekse. Am 5. und 6. Dezember verteilt der Nikolaus kleine Geschenke.

Publikums-Chor, Konzerte und Kulinarisches

Während der gesamten Adventzeit finden Gospel- und Bläser-Ensembles jazzig swingend und klassisch festlich unter dem Christbaum den richtigen Ton. Besonderer Stimmenreichtum ist gefragt, wenn am 1. Dezember zugunsten das SOS Kinderdorfes Wien ab 19 Uhr im Publikums-Chor Weihnachtslieder gesungen werden. Jede Stimme verwandelt sich in bare Münze. Kulinarisches nach schmackhaften Rezepten und von Haubenköchen stärkt vor und nach dem Freude spendenden Gesang sowie generell beim Bummeln über den Markt. Die vergangenes Jahr erstmals erprobten und sofort gestürmten Heizschwammerln mit Sternenhimmel unter dem Schirmdach führen abermals geradewegs ins neue Jahr. Vom 28. Dezember bis 1. Jänner wird der Weihnachtsmarkt mit passendem Sortiment zum Neujahrsmarkt Schloß Schönbrunn.

18. Kultur- und Weihnachtsmarkt Schloss Schönbrunn

19. November bis 26. Dezember 2011
19. November (Eröffnung, Illuminierung Christbaum)          16.00 Uhr
19. November bis 23. Dezember täglich                          10.00 bis 21.00 Uhr
24. Dezember                                                            10.00 bis 16.00 Uhr
25. und 26. Dezember                                                 10.00 bis 18.00 Uhr

2. Neujahrsmarkt Schloß Schönbrunn
28. Dezember 2011 bis 1. Jänner 2012                           10.00 bis 18.00 Uh

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 14. Bezirk
  • Der erste Christbaum reist an
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen