Der Ball der Vorarlberger

Am Samstag, 24. Jänner 2009, findet der Ball der Vorarlberger im eleganten Palais Ferstel in Wien statt. Diesmal unter der Patronanz der Stadt Feldkirch.

Vorarlberg wird heuer prominent vertreten unter anderem durch Bürgermeister von Feldkirch, Mag. Wilfried Berchtold, und Landesstatthalter Mag. Markus Wallner. 
In bewährter Weise organisiert vom Verein der Vorarlberger in Wien. 
  
Der Ballabend beginnt um 21 Uhr mit der feierlichen Eröffnung durch die Tanzschule Elmayer. Prof. Herbert Wild und sein Wiener Tanzorchester spielen im Großen Saal auf. Im Arkadenhof unterhält die Tanzband „Sunrise“ mit Oldies und aktuellen Hits. 
  
Die Damenspende – ein süßer Gruß aus Feldkirch, die Mitternachtseinlage gestaltet der Vorarlberger Kabarettist Stefan Vögel. 
  
Die elegante Atmosphäre, die angenehm persönliche Stimmung und die gute Musik sind es, die Besucher des Balls der Vorarlberger in Wien so schätzen. Dazu kommt der „Hoi, bisch ou do“-Effekt – denn mit hoher Wahrscheinlichkeit trifft man auf dem Vorarlberger Ball gute alte Bekannte oder knüpft neue Kontakte. Tanzfreudige kommen ausgiebig dazu, ihrer Leidenschaft zu frönen. Wer sich lieber ins Gespräch vertieft, verweilt an einer der Bier- und Sektbars. Der große oder kleine Hunger zwischendurch lässt sich im Café Central stillen, das exklusiv für Ballbesucher geöffnet hat.

  • VIENNA.AT
  • Ballguide
  • Der Ball der Vorarlberger
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen