Den Fußballern ist ein Licht aufgegangen

Die bestehende Flutlichtanlage auf dem FC Mäder Trainingsplatz wurde erneuert und auch das Hauptspielfeld wurde mit einer neuen Flutlichtanlage versehen
Die bestehende Flutlichtanlage auf dem FC Mäder Trainingsplatz wurde erneuert und auch das Hauptspielfeld wurde mit einer neuen Flutlichtanlage versehen ©Michael Mäser
Der Fußballplatz in Mäder hat in den letzten Wochen eine neue Beleuchtungsanlage erhalten.

Mäder. Nach der Sanierung des Clubheimes in den vergangenen Jahren, wurde nun in den letzten Wochen und Monaten die Flutlichtanlage auf dem FC-Platz in Mäder erneuert. 

Neue Beleuchtungsanlage und neue Tribüne

Gerade in den Frühlings- und Herbstmonaten waren die Trainingszeiten auf dem Fußballplatz in Mäder aufgrund der Lichtverhältnisse in den Abendstunden eher begrenzt. Um aber für die über 100 Kinder und Jugendlichen, sowie die verschiedenen Erwachsenenmannschaften beste Voraussetzungen zu schaffen, hat die Gemeinde daher die bestehende Flutlichtanlage auf dem Trainingsplatz erneuert und auch das Hauptspielfeld mit einer neuen Flutlichtanlage versehen. Die Gesamtkosten für die Flutlichtanlagen wurden von der Gemeinde Mäder mit 160.000 Euro beziffert. Mit der Erneuerung der Beleuchtungsanlage wurde gleichzeitig auch eine kleine Tribüne auf der Dammseite des Fußballplatzes errichtet. MIMA

  • VIENNA.AT
  • Mäder
  • Den Fußballern ist ein Licht aufgegangen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen