Demo gegen strengere Gesetze für Listenhunde in Wien

Hundebesitzer rufen zur Demo in Wien auf.
Hundebesitzer rufen zur Demo in Wien auf. ©pixabay.com (Sujet)
Zahlreiche Hundebesitzer wollen gegen das neue Tierhaltegesetz in Wien demonstrieren. Demnach müssen Listenhunde künftig einen Maulkorb tragen sowie angeleint sein. Die Demo soll am 28. Oktober stattfinden.
Hundehalter klagen über Anfeindungen
Strengere Gesetze in Wien fix

Das neue Tierhaltegesetz soll in Wien bereits am 25. Oktober beschlossen werden. In Wien müssen ab dann künftig alle Listenhunde – auch Kampfhunde genannt – einen Maulkorb tragen sowie angeleint sein. Zudem wird ein Alkohollimit für Halter solcher Vierbeiner eingeführt, die Grenze liegt analog zu Autolenkern bei 0,5 Promille.

Wien: Hundehalter veranstalten Demo gegen neues Tierhaltegesetz

Nun wird am 28. Oktober zur Groß-Demo in Wien gegen die Verschärfung des Gesetzes aufgerufen, wo diese stattfinden wird, ist aber noch unklar. “Die Demo findet auf alle Fälle statt! Wir geben nicht klein bei”, so der Tenor auf Facebook.

Zuerst wurde der Rathausplatz als Treffpunkt genannt, dort finden zum geplanten Zeitpunkt jedoch bereits die Vorarbeiten für den Christkindlmarkt statt. Bereits über 3.500 Personen sind an der Teilnahme an der Demonstration interessiert.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Demo gegen strengere Gesetze für Listenhunde in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen