Demo der Ärzte im Ersten.

Aufstand gegen die "Gesundheitsreform". Zum Video...

Die Ärzte demonstrieren im ersten Bezirk. Zirka tausend Ärzte und Pflegebedienstete, Studenten und Patienten versammeln sich vor dem Stephansdom. Auf Transparenten, auf Stickern und über Megaphon wird die aktuelle Gesundheitspolitik und die Reform kritisiert.

Insbesonders der  Sparkurs im Namen der Gesundheitsreform wird angeprangert, Ministerin Kdolsky wird als Hauptverantwortliche angeführt. Stellvertreter der Ärzte betonen die drohende Abhängigkeit der Mediziner von der Politik und sehen eine Gefahr für das gesamte Gesundheitswesen. „Ordinationsschließungen“, also quasi Streiks, sind laut Angaben der Ärzte nach wie vor ein Druckmittel, sollten die am Samstag stattfindenden Gespräche zu keinem Konsens führen.

  • VIENNA.AT
  • Stadtreporter
  • Demo der Ärzte im Ersten.
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen