Delle Karth/Resch bei 49er-EM Dritte

Weiterhin auf Medaillenkurs: Delle-Kart/Resch
Weiterhin auf Medaillenkurs: Delle-Kart/Resch ©APA (Archiv/Techt)
Nico Delle Karth und Niko Resch liegen bei der 49er-Europameisterschaft der Segler vor Zadar weiter mitten im Medaillenrennen. Zwar konnte das Duo bei Bilderbuchwetter am Dienstag nicht ganz an seine Leistung vom Vortag anknüpfen, als Dritter liegen die Olympia-Achten von Peking aber gut im Rennen. Die Führung übernahmen die Franzosen Morgan Lagravviere/Yann Rocherieux.

“Wir hatten heute mit Speed-Problemen zu kämpfen und in Summe mehr Probleme, als uns lieb war. In Anbetracht der mäßigen Leistung sind wir mit den Ergebnissen nicht unzufrieden”, meinte Delle Karth, der mit Partner Niko Resch die Plätze 3, 5 und 15 ins Trockene brachte.

Am Mittwoch wird die Qualifikation mit zwei weiteren Wettfahrten abgeschlossen, ab Donnerstag segeln die Top-25 in acht Finaldurchgängen um die begehrten Medal Race Tickets. “So richtig los geht es erst im Finale, bis dahin heißt es wenig Punkte sammeln”, erklärte Resch.

  • VIENNA.AT
  • Sport
  • Delle Karth/Resch bei 49er-EM Dritte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen