Deckenverputz fiel runter

Beim gemütlichen Weihnachtsessen stürzte in einer Wohnung in Wieden plötzlich die gesamte Decke ein.

Am 24.12.2006, gegen 19.15 Uhr, löste sich in einer in Wien 4., Karolinengasse, gelegenen Wohnung der gesamte Deckenverputz (ca. 25 m2, 1-2 cm dick), als der 59-jährige Wohnungsinhaber Manfred B. mit seiner Familie das Weihnachtsessen einnahm.

Der Verputz fiel zu Boden und beschädigte Wohnungs- und Einrichtungsgegenstände. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit unbekannt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 4. Bezirk
  • Deckenverputz fiel runter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen