AA

Datenpanne bei KarstadtQuelle Bank

Bei der deutschen KarstadtQuelle Bank dürfte es zu einer schweren Datenpanne gekommen sein. Unbefugte sollen an Kreditkartennummern der Karstadt-MasterCard gekommen sein, erklärte eine KarstadtQuelle-Sprecherin am Montag. Die Bank hat in der vergangenen Woche Kunden in einem Schreiben dazu aufgefordert, unverzüglich ihre Karten sperren zu lassen.

Dabei soll es sich um “eine absolute Vorsichtsmaßnahme” gehandelt haben, hieß es weiter. Wie viele Kunden genau von der Datenpanne betroffen sind, benannte die Unternehmenssprecherin nicht genau. Sie sagte aber, dass der Sicherheitshinweis “an viele Kunden” verschickt worden sei.

  • VIENNA.AT
  • Wirtschaft
  • Datenpanne bei KarstadtQuelle Bank
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen