Das Ratschkybad steht vor dem Aus

Das Ratschkybad in Wien-Meidling ist von der Schließung bedroht. Angeblich soll das ehemalige Tröpferlbad im kommenden Jahr verkauft werden.

Die künftige Nutzung ist davon abhängig, was die – noch zu benennenden – neuen Eigner vorhaben. Eine Bestätigung der Stadt gibt es allerdings noch nicht.

Dauersperre seit 2005

2005 legte ein Wasserschaden den Betrieb von Brause-, Sauna- und Dampfbad lahm. Seitdem ist das Ratschkybad gesperrt. Das Gebäude ist denkmalgeschützt – was die Suche nach einem Käufer nicht eben einfacher macht.

Das historische “Tröpferlbad” war im alten Wien vor allem für all jene, die keine Dusche oder ein eigenes Bad in der Wohnung hatten, eine Möglichkeit, sich zu duschen und zu reinigen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 12. Bezirk
  • Das Ratschkybad steht vor dem Aus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen