Dachstuhlbrand sorgte für Behinderungen im Wiener Öffi-Verkehr

Ein Brand auf einer Baustelle im Dachgeschoß eines Wohnhauses in Wien-Ottakring hat am Montagnachmittag für erhebliche Behinderungen bei drei Straßenbahn-Linien geführt.

Durch Renovierungsarbeiten mit einem Schweißgerät dürfte in dem Appartement am Hofferplatz unter dem Dach Feuer ausgelöst worden sein, teilte die Polizei mit. Bei drei vorbeiführenden Straßenbahnlinien musste aus Sicherheitsgründen der Strom abgeschaltet werden, sie wurde umgeleitet bzw. kurzgeführt.

Verletzt wurde bei dem Brand niemand, die angrenzende Thaliastraße war allerdings mehr als eine Stunde gesperrt. Die Straßenbahn-Linie 46 wurde von den Wiener Linien über die Strecke der Linie J umgeleitet. Die ebenfalls durch den gesperrten Bereich führenden Linien 5 und 9 mussten kurzgeführt werden.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 16. Bezirk
  • Dachstuhlbrand sorgte für Behinderungen im Wiener Öffi-Verkehr
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen