Dachrinnenbetrüger in Wien-Liesing geschnappt

Die Polizei schnappte die Dachrinnenbetrüger in Wien-Liesing.
Die Polizei schnappte die Dachrinnenbetrüger in Wien-Liesing. ©APA/HELMUT FOHRINGER
In Wien-Liesing schnappte die Polizei am 6. Oktober vier Dachrinnenbetrüger. Die Betrüger hatten sich als Mitarbeiter einer Firma ausgegeben und wollten die, erst vor zwei Tagen renovierte, Dachrinne des Hauses einer 81-Jährigen reparieren.

Vier Betrüger haben am Freitag in Wien-Liesing vorgegeben, die erst zwei Tage zuvor erneuerte Dachrinne am Reihenhaus eines 81-Jährigen reparieren zu wollen. Dem 72 Jahre alten Nachbarn des Mannes kam das zurecht verdächtig vor. Er rief die Polizei, die die Verdächtigen anhielt und auf freiem Fuß anzeigte.

Betrüger wollten Geld für Reparatur kassieren

Die vier Männer im Alter von 25, 31, 39 und 41 Jahren hatten sich ausgerechnet als Mitarbeiter jener Firma ausgegeben, die erst kurz zuvor an der Dachrinne gearbeitet hatte. Sie behaupteten, die Rinne sei löchrig und wollten später zurückkommen, um Geld für die angeblich notwendige Reparatur zu kassieren. Als die Betrüger wieder bei dem Haus auftauchten, wurden sie bereits von der Polizei erwartet.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 23. Bezirk
  • Dachrinnenbetrüger in Wien-Liesing geschnappt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen