Crystal Meth in Wien-Meidling verkauft: Polizei nahm Dealer fest

Crystal Meth-Verkauf in Wien-Meidling.
Crystal Meth-Verkauf in Wien-Meidling. ©APA/EPA/Sujet
Ein Drogendealer wurde von der Wiener Polizei am Dienstagabend auf frischer Tat in Meidling ertappt.

Die Beamten haben den Suchtgifthändler in Wien-Meidling ertappt, als der 22-Jährige 51 Gramm der Droge “Crystal-Meth” zum Verkauf angeboten hatte. Bei einer späteren Hausdurchsuchung konnten weitere Drogen, Bargeld und Suchtmittelutensilien sichergestellt werden, berichtet die Polizei am Mittwoch.

Crystal Meth-Funde in Wien noch rar

“Es wird sicher mehr, ist aber immer noch recht selten und bisher kein großes Problem”, beschrieb der polizeiliche Drogenkoordinator Wolfgang Preiszler die Lage. “Crystal Meth ist bei uns noch nicht auf der Straße angekommen.”

Was auftaucht, stamme überwiegend aus illegalen Drogenküchen in ehemaligen Ostblockstaaten und werde im sogenannten Ameisenhandel durch Kleindealer an eine vorwiegend asiatischstämmige Klientel gebracht.Weil in Österreich das Angebot mangels Nachfrage sehr klein ist, sind die Preise recht hoch: 120 bis 200 Euro pro Gramm N-Methylamphetamin oder Methamphetamin werden laut Preiszler verlangt. Die Droge kann geschnupft, geraucht oder injiziert werden und gilt als hoch wirksames Aufputschmittel mit schwer zerstörerischer Wirkung. “Sie gehört zu den besonders gefährlichen Substanzen”.

(APA/Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 12. Bezirk
  • Crystal Meth in Wien-Meidling verkauft: Polizei nahm Dealer fest
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen