Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Crime Runners bieten Point & Click Adventure während Coronakrise

Point & Click Adventure als Antwort auf die Krise.
Point & Click Adventure als Antwort auf die Krise. ©Crime Runners
Der Wiener Live Escape Room Anbieter Crime Runners veröffentlicht ein browserbasiertes Point & Click Adventure als Antwort auf die derzeitige Corona-Krise und geschlossene Filialen.
13. bester Raum der Welt

Mit den „Crime Stories“ möchte das Kleinunternehmen den Umsatztotalausfall etwas abfedern. Part 1: Back to the Congressman ist ab sofort auf der Website verfügbar.

Point & Click Adventure statt Escape Room-Action bei Crime Runners

Ursprünglich stammen Live Escape Games von sogenannten Point & Click Adventures ab und gelten als deren Transformation in die Wirklichkeit. Mit den Crime Stories geht Crime Runners einerseits zurück zum Ursprung der Branche, betritt andererseits als junges Unternehmen auch völliges Neuland. „Wir wollten nicht wahrhaben, dass wir unseren Kunden für unbestimmte Zeit keine Geschichten aus unserem Universum erzählen können“, sagt Lukas Rauscher, Geschäftsführer von Crime Runners. „Nach 1-2 Tagen Schockstarre als die Ausgangsbeschränkungen verkündet wurden, haben wir uns zusammengesetzt und beschlossen, dass wir nun unser erstes Abenteuer im Stil klassischer Point & Click Adventures entwickeln.“

Die „Crime Stories“ sind eine Ergänzung zu den hauseigenen haptischen Live Escape Erlebnissen. Der erste Teil „Back to the Congressman“ wird ab sofort über die Website um 15 Euro vertrieben. Am Ende des Spiel gibt es einen Gutscheincode für 10 Euro Ermäßigung auf zukünftige Buchungen von „realen“ Crime Runners Erlebnissen.

Browserbasiertes, klassisches Point & Click

Das Spiel setzt eine stabile Internetverbindung und aktuelle Browserversionen von Chrome, Firefox, Safari oder Edge voraus. Optimiert ist es für Computer, nicht für Smartphones. Es gibt auch einen Multiplayermodus, mit dem gemeinsam mit Freunden in anderen Haushalten durch die Geschichte geknobelt werden darf. Um den Geist von echten Live Escape Games so gut wie möglich einzufangen steht dem gemeinsamen Rätsellösen via Video- oder Audiochat nichts mehr im Wege.

Zurück zum korrupten Politiker: Die Story

Seit der Katastrophe um Projekt X ist einiges an Zeit vergangen. Der Wiederaufbau ist fast vorüber und die Welt hat sich wieder erholt. Vorbei sind die Zeiten der Selbstisolation. Menschen gehen wieder auf die Straße, Parks sind geöffnet und Kinder wieder auf den Spielplätzen. Doch es bleiben Narben zurück. Wir sind Opfer der nachfolgenden Wirtschaftskrise, nirgends ist mehr Geld für uns ehrliche Kriminelle zu holen. Es geht zurück zum Schauplatz der ersten Mission, um die Geldreserven des korrupten Politikers zu ergattern.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Crime Runners bieten Point & Click Adventure während Coronakrise
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen