Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Covid-19-Fonds des KSVF: Zweite Phase startet

Am morgigen Freitag startet die zweite Phase.
Am morgigen Freitag startet die zweite Phase. ©APA/HANS PUNZ
Am morgigen Freitag startet die zweite Phase des Covid-19-Fonds für Künstler. Damit sollen auch jene Künstler und Vermittler angesprochen werden, die weder beim Härtefallfonds noch beim neuen Überbrückungshilfe-Fonds anspruchsberechtigt sind.

Die von zahlreichen Künstlern und Kulturschaffenden erwartete zweite Phase des Covid-19-Fonds des Künstlersozialversicherungsfonds startet am morgigen 10. Juli. Erreicht werden sollen damit jene Künstlerinnen und Künstler sowie Kulturvermittler, die weder beim Härtefallfonds noch beim neuen Überbrückungshilfe-Fonds anspruchsberechtigt sind, wie es seitens des Kulturministeriums heißt.

Bereits über 2.000 Anträge bewilligt

Bisher wurden beim KSVF fast 4.000 Anträge verzeichnet und über 2.000 bewilligt. In der zweiten Phase sollen nun Einmalzahlungen von bis zu 3.000 Euro möglich sein. Der in der Vorwoche gestartete Überbrückungsfonds, der mit 90 Mio. Euro dotiert ist, kommt lediglich jenen Künstlern zu Gute, die bei der Sozialversicherung der Selbstständigen (SVS) versichert sind. Dabei handelt es sich um rund 15.000 Personen. Bis gestern, Mittwoch, waren bereits 1.000 Anträge eingegangen. Ausbezahlt werden einmalig 6.000 Euro, wobei allfällige Zuwendungen aus dem Härtefallfonds davon abgezogen werden. Auszahlungen aus dem Fonds der Künstlersozialversicherung - bisher pro Kopf 1.000 Euro - werden hier nicht gegengerechnet.

"Für jene Künstlerinnen und Kulturvermittler, deren Einkommen für eine Pflichtversicherung bei der SVS zu gering ist oder die aus anderen Gründen weder beim Härtefallfonds noch bei diesem Überbrückungsfinanzierungs-Fonds antragsberechtigt sind, schaffen wir mit der Phase 2 des Covid-19-Fonds des Künstlersozialversicherungsfonds ein letztes Auffangnetz", wird Kulturstaatssekretärin Andrea Mayer (Grüne) zitiert.

>> Aktuelle News zur Coronakrise

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Covid-19-Fonds des KSVF: Zweite Phase startet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen