AA

Coronavirus: Infizierte Person im Zug von Graz nach Wien

Mitreisende sollen auf ihre Symptome achten.
Mitreisende sollen auf ihre Symptome achten. ©APA/ROBERT JAEGER
Eine auf SARS-Cov-2 positiv getestete Person ist am Montag in der Früh mit dem Zug von Graz nach Wien gereist.

Die Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) bittet alle zu diesem Zeitpunkt ebenfalls im Zug befindlichen Fahrgäste, ihren Gesundheitszustand zu überwachen. Bei Symptomen soll umgehend die Hotline 1450 und die zuständige Bezirksverwaltungsbehörde kontaktiert werden, wie die AGES am Donnerstag im Auftrag der steirischen Landesverwaltung mitteilte.

In diesem Zug war die infizierte Person unterwegs

Die positiv getestete Person war am Montag, 11. Jänner mit dem ÖBB-Zug RJ 554 von Graz Hauptbahnhof nach Wien-Meidling gefahren, in der Zeit von 7.26 bis 9.55 Uhr. Danach hat die Person einen Bus der Wiener Linien der Linie 8a, ab 10.10 Uhr in Richtung Küniglberg genommen.

>> Aktuelle News zur Coronakrise

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Coronavirus: Infizierte Person im Zug von Graz nach Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen