Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Coronavirus: 94 Neuinfektionen in Österreich

Oberösterreich und Wien sind erneut die Coronavirus-Hotspots.
Oberösterreich und Wien sind erneut die Coronavirus-Hotspots. ©APA/HANS KLAUS TECHT
Am Freitag gab es in Österreich 94 Coronavirus-Neuinfektionen. Oberösterreich und Wien sind erneut die Coronavirus-Hotspots.

Die Zahl der SARS-CoV-2-Neuinfektionen in Österreich ist knapp unter der dreistelligen Grenze. Von Donnerstag auf Freitag (Stand: 9.30 Uhr) sind 94 Menschen positiv getestet worden, wie das Innenministerium bekannt gab. Bisher sind 706 Menschen in Österreich an Covid-19 verstorben.

Oberösterreich und Wien erneut die Coronavirus-Hotspots

Coronavirus-Hotspots sind erneut Oberösterreich mit 45 und Wien mit 34 Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden. In Niederösterreich gab es sechs neu registrierte Fälle, im Burgenland und in Tirol je drei. In Kärnten, Salzburg und Vorarlberg sind je ein Fall hinzugekommen, in der Steiermark gar keiner.

16.808 Menschen haben sich von einer Infektion mit SARS-CoV-2 wieder erholt. Am Freitag befanden sich 71 Erkrankte in Spitalsbehandlung, davon lagen neun auf Intensivstationen.

>> Aktuelle News zur Coronakrise

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Coronavirus: 94 Neuinfektionen in Österreich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen