Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Coronafall: Wiener Werk X sagt Vorstellungen ab

Das Werk X lässt vier Vorstellungen ausfallen.
Das Werk X lässt vier Vorstellungen ausfallen. ©APA
Das Wiener Werk X sagt wegen eines Covidfalles unter seinen Mitarbeitern vier Veranstaltungen in den nächsten zwei Wochen ab.

Im Rahmen einer im Covid 19-Schutzkonzept vorgesehenen Routine-Testung der Mitarbeiter ist im Werk X ein positiver Fall im Ensemble aufgetaucht. Wie es in einer Aussendung heißt, sieht das Konzept in diesem Fall vor, "dass zum Schutz des Publikums und der Mitarbeiter*innen für die nächsten zwei Wochen alle Spieltermine abgesagt werden".

Vier Vorstellungen betrofen

Von der Absage betroffen sind "Baal" am morgigen Freitag sowie am Samstag sowie "Der G'wissenswurm - The unintentional end of Heimat" am 3. und 5. November. Im Falle bereits erworbener Karten setzt sich der Kartenanbieter Ö-Ticket mit den Käufern zwecks Rückerstattungsmodalitäten in Verbindung. Die nächsten Vorstellungen finden ab 12. November statt. Der Proben- und Bürobetrieb laufe jedoch unbeeinträchtigt weiter.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Coronafall: Wiener Werk X sagt Vorstellungen ab
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen