Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Corona-Statistik NÖ: 1.123 Neuinfektionen am Freitag

In Niederösterreich gab es am Freitag 1.123 Neuinfektionen mit dem Coronavirus.
In Niederösterreich gab es am Freitag 1.123 Neuinfektionen mit dem Coronavirus. ©APA/AFP (Symbolbild)
In Niederösterreich wurden am Freitag im 24-Stunden-Vergelich 1.123 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet.

Der niederösterreichische Landessanitätsstab hat am Freitag 30.277 Personen in häuslicher Quarantäne verzeichnet. Dies stellte einen neuen Höchstwert im Bundesland dar, am Donnerstag waren noch 29.812 registriert worden.

Nach Angaben aus dem Büro von Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig (SPÖ) wurden zudem 1.123 Coronavirus-Neuinfektionen binnen 24 Stunden gezählt. Der Wert beinhalte jedoch Nachmeldungen vom Vortag.

NÖ: Acht Todesfälle in Krankenhäusern

In Niederösterreichs Landeskliniken sind am Freitag acht Personen im Zusammenhang mit Covid-19-Erkrankungen verstorben. Nach Angaben von Bernhard Jany von der Landesagentur starben im Landesklinikum Wiener Neustadt eine 85-Jährige Frau, zwei 82-Jährige und ein 80 Jahre alter Mann. In Melk und Mistelbach musste das Ableben von jeweils einem 86-Jährigen beklagt werden. In Scheibbs verstarb eine 90-Jährige, in Tulln eine 76 Jahre alte Frau.

Die Gesamtzahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus in Spitälern im Bundesland stieg somit auf 257 an. 40 davon wurden seit Wochenbeginn gemeldet.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Corona-Statistik NÖ: 1.123 Neuinfektionen am Freitag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen