AA

Corona-Selbsttests sollen Indoor-Sport möglich machen

Selbsttests sollen Indoor-Sport ermöglichen.
Selbsttests sollen Indoor-Sport ermöglichen. ©Sportunion
Die Sportunion hat sich dafür ausgesprochen, dass parallel zur Schulöffnung auch der Indoor-Sport wieder ermöglicht werden solle.

Die Sportunion - einer der drei Sportdachverbände in Österreich mit über 921.000 Mitgliedern in rund 4.370 Vereinen - hat sich am Samstag für das Ermöglichen von Vereinssport für Kinder und Jugendliche parallel zu den Schulöffnungen ausgesprochen. Neben Outdoor-Mannschaftstraining sollte mittels Corona-Selbsttests auch Indoor-Sport wieder möglich gemacht werden, hieß es in einer Presseaussendung .

Corona-Selbsttests sollen "Comeback" im Sport ermöglichen

"Corona-Selbsttests sind ein entscheidender Türöffner, die dem gesamten Sport zu einem Comeback in Österreich verhelfen können", betonte Sportunion-Präsident Peter McDonald. Unter bestimmten Auflagen sollte neben Individualsport auch Mannschaftssport ermöglicht werden - insbesondere im Nachwuchsbereich: "Dabei sollten auch Schultests und Teststraßen gültig sein, wodurch zusätzliche Impulse für mehr Corona-Tests im Kampf gegen die Pandemie geschaffen werden. Es wäre die sicherste Möglichkeit den Hallenbereich rasch wieder zu öffnen und gleichzeitig Indoor-Sport als großen Anreiz für Tests breiter in der Bevölkerung zu etablieren".

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Corona-Selbsttests sollen Indoor-Sport möglich machen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen