Corona-Pandemie forderte weltweit bereits mehr als 5 Mio. Tote

Die USA weisen die höchsten Infektions- und Totenzahlen auf.
Die USA weisen die höchsten Infektions- und Totenzahlen auf. ©REUTERS
Weltweit haben sich mehr als 237,22 Millionen Menschen nachweislich mit dem Coronavirus angesteckt. Über 5 Millionen Menschen starben mit oder an dem Virus.

Seit die ersten Fälle im Dezember 2019 im chinesischen Wuhan nachgewiesen wurden, starben weltweit mehr als 5,04 Millionen Menschen mit oder an dem Virus. Das ergab eine Reuters-Zählung auf Basis offizieller Daten.

Die USA weisen weltweit die höchsten Infektions- und Totenzahlen auf. Dort registrierten die Gesundheitsbehörden binnen 24 Stunden rund 136.000 Neuinfektionen, insgesamt sind es damit seit Ausbruch der Pandemie 44,39 Millionen Fälle. Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit dem Virus stieg um mindestens 3.593 auf 715.184.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Corona-Pandemie forderte weltweit bereits mehr als 5 Mio. Tote
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen