Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Corona-Krise: Bundesheer übernimmt auch Postzentrum Wien-Inzersdorf

Das Bundesheer übernimmt nun auch den Post-Betrieb in Wien-Inzersdorf.
Das Bundesheer übernimmt nun auch den Post-Betrieb in Wien-Inzersdorf. ©APA (Sujet)
Das österreichische Bundesheer wird ab Donnerstag nicht mehr nur im Logistikzentrum der Post in Hagenbrunn im niederösterreichischen Bezirk Korneuburg zum Einsatz kommen, sondern auch im Postzentrum Wien-Inzersdorf Dienst versehen. Für zwei Wochen werden insgesamt 250 Grundwehrdiener, Berufssoldaten und Zivilbedienstete den gesamten Betrieb übernehmen, so Bundesheer-Sprecher Michael Bauer am Dienstag.
Bundesheer übernimmt Post in Hagenbrunn
Lügen über Post-Leiharbeiter im Umlauf
Hagenbrunn als Corona-Cluster-Auslöser

Der Einsatz beginnt am Donnerstag um 6.00 Uhr. Zuerst werden Einheiten der ABC-Abwehr das rund 12.000 Quadratmeter große Areal desinfizieren. Ab 14.00 Uhr folgt dann der eigentliche umfassende Arbeitseinsatz im Schichtbetrieb. "Die gesamte Post-Belegschaft des Zentrums ist in Quarantäne", sagte Bauer.

Der von der Post finanzierte Einsatz ist für zwei Wochen - die Dauer der Quarantäne - geplant. Untergebracht werden die Soldaten und Zivildiener in Gebäuden des Bundesheeres.

>> LIVE-Ticker zur Corona-Krise

(APA/Red.)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Corona-Krise: Bundesheer übernimmt auch Postzentrum Wien-Inzersdorf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen