Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Corona-Infizierte reiste mit Westbahn von Linz nach Wien

Coronavirus: Infizierte Person war in Westbahn unterwegs.
Coronavirus: Infizierte Person war in Westbahn unterwegs. ©APA/HERBERT NEUBAUER
Die Stadt Linz richtete am Dienstag an Zugreisende, die am 22. und am 24. Juli Züge der ÖBB und der Westbahn auf der Strecke Linz-Wien und zurück benützt haben, den Aufruf, ihren Gesundheitszustand genau zu überwachen

Eine positiv getestete Linzerin hatte an beiden Tagen den um 8.16 Uhr am Linzer Hauptbahnhof abfahrenden ÖBB-Zug RJX 669 genommen. Die Rückfahrt erfolgte jeweils mit einem Westbahnzug - am 22. Juli mit dem WB 996 um 21.10 Uhr ab Wien-Westbahnhof und am 24. Juli mit dem WB 992 um 17.10 Uhr ab Wien-Westbahnhof.

Einen ähnlichen Aufruf veröffentlichte auch das Land Oberösterreich: Eine auf Covid-19 positiv getestete Person ist am 25 Juli mit der Westbahn um 18.06 Uhr von Vöcklabruck nach Salzburg gefahren. Die Rückfahrt erfolgte am 26. Juli in einem ÖBB-Nachtzug um 4.55 Uhr von Salzburg nach Attnang-Puchheim.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Corona-Infizierte reiste mit Westbahn von Linz nach Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen