Corona-Impfung für 120 Sanitäter des Samariterbunds NÖ

Das Personal aus allen 22 Dienststellen im Bundesland wurde geimpft.
Das Personal aus allen 22 Dienststellen im Bundesland wurde geimpft. ©APA/dpa-Zentralbild/Hendrik Schmidt
120 Sanitäter aus allen 22 Dienststellen des Samariterbundes Niederösterreich wurden gegen das Coronavirus geimpft. Die Impfung soll weitergeführt werden, sobald mehr Dosen zugewiesen werden.

120 Sanitäter des Samariterbundes Niederösterreich sind gegen Corona geimpft worden. Den Mitarbeitern aus allen 22 Dienststellen im Bundesland wurden die Vakzine in Wilhelmsburg (Bezirk St. Pölten) verabreicht, teilte die Organisation am Freitag mit.

Personal aus allen 22 Dienststellen im Bundesland geimpft

Die Nachfrage nach einer Immunisierung sei hoch. Die Impfung soll weitergeführt werden, sobald dem Samariterbund mehr Dosen zugewiesen werden.

Die Immunisierung biete besonders für Sanitäter, Zivildienstleistende und Mitarbeiter im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) "zusätzliche Sicherheit für die Gesundheit", erklärte der Ehrenpräsident des Samariterbundes Niederösterreich, Ulrich Stiaßny, der auch die Aktion leitete. Die Organisation habe bisher in Niederösterreich 5.167 Verdachtsfälle transportiert und mehr als 66.950 PCR-Tests durchgeführt.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Corona-Impfung für 120 Sanitäter des Samariterbunds NÖ
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen