Corona DJ-Competition

Bereits zum 10.Mal findet heuer die internationale Amateur DJ-Competition „Movida Corona“ statt. In über 22 europäischen Ländern treten dabei die besten DJs gegeneinander an, um im weltweiten Finale am 4. Dezember 2010 in Berlin ihr Können unter Beweis zu stellen.

Zuvor müssen die angehenden Star-DJs allerdings noch die Qualifikationsrunden im eigenen Land überstehen, denn nur der nationale Sieger erhält einen PIONEER PRO CDJ 2000 DESK, um sich optimal für das große Finale vorzubereiten.

In Österreich gibt es 3 Qualifikationsrunden in den Bundesländern Steiermark, Kärnten und Wien, bei denen jene DJs teilnehmen können, die sich zuvor bei einem Online-Voting auf http://movida.coronaextra.at qualifiziert haben. Im Kottulinsky in Graz war bereits die erste Movida Corona Ausscheidung. Die nächsten Stationen der Movida Corona in Österreich sind am 15. August das Monkeys Heaven in Kärnten und am 17. September die Passage in Wien.

Die Bundesländersieger treten danach am 1.Oktober beim nationalen Finale im Praterdom in Wien gegeneinander an, wo sie um den Einzug in das internationale Finale am 4. Dezember in Berlin kämpfen.

  • VIENNA.AT
  • Musik
  • Corona DJ-Competition
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen