Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Corona-Disziplin bröckelt

Das Marktfest in Bregenz am 16. Mai musste frühzeitig beendet werden.
Das Marktfest in Bregenz am 16. Mai musste frühzeitig beendet werden. ©Screenshot ORF Vorarlberg
Die niedrigen Corona-Fallzahlen beweisen, dass sich die Vorarlberger in den vergangenen Wochen diszipliniert an die Schutzmaßnahmen gehalten haben.
Corona-Zahlen seit Dienstag stabil

Nachdem die Zahlen nach wie vor niedrig sind, werden jetzt aber die Sicherheitsregeln immer mehr hinterfragt und kritisiert. Der vorgeschriebene Abstand wird zum Teil nicht mehr eingehalten.

Am vergangene Samstag beispielsweise musste das Marktfest in Bregenz frühzeitig beendet werden - zu viele Menschen die zu wenig Abstand zueinander einhielten.

Strafen zurückzahlen

Die Bundesländer gehen höchst unterschiedlich mit den während des Corona-Lockdowns verhängten Strafen für Privatbesuche um. Wien und Niederösterreich sprechen von Rückzahlung.

Ein Problem, das Vorarlberg nicht hat. Denn im Ländle hat "die Strafabteilungen schon früh angewiesen, bei Privatbesuchen keine Strafen zu verhängen", hieß es im Amt der Vorarlberger Landesregierung auf APA-Anfrage: "Uns sind auch keine solchen Fälle bekannt."

Burtscher über Regeln und Strafen

Der Feldkircher Bezirkshauptmann Herbert Burtscher spricht unter anderem über Anzeigen, die gemacht wurden, weil vorhandene Sicherheitsvorschriften nicht eingehalten wurden und erklärt, welche Strafen drohen.

Mit Stand Donnerstag Vormittag sind die Corona-Zahlen in Vorarlberg seit Dienstag stabil. Derzeit gibt es 16 Fälle in Vorarlberg. 19 mit dem Virus infizierte Menschen sind gestorben, 862 Infizierte wurden wieder gesund.

(VOL.AT/APA)

  • VIENNA.AT
  • Vorarlberg
  • Corona-Disziplin bröckelt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen