Corona-Booster-Kombinationen: Welche gut und welche schlechter wirken

Britische Forscher nahmen im Rahmen einer Studie verschiedene Kombinationen der Kreuzimpfung unter die Lupe - und fanden heraus, dass eine Booster-Kombination deutlich schlecher wirkt als andere.

Kreuzimpfungen gegen das Coronavirus wirken besonders gut, wie zahlreiche Studien belegen - daran besteht kein Zweifel. Ein Forscherteam von der University Southampton fand jedoch bei der Analyse an 2878 Probanden heraus, dass etwa bei einer Grundimmunisierung mit AstraZeneca der Booster besonders gut wirkt und die Immunantwort besonders stark ist - und welcher Booster-Impfstoff nur mäßig wirksam ist. Weitere Infos dazu im Video.

Diese Booster-Kombination wirkt schlechter als andere

>>Alles zum Thema Corona-Impfung

(Glomex)

  • VIENNA.AT
  • Coronavirus Wien
  • Corona-Booster-Kombinationen: Welche gut und welche schlechter wirken
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen