Contador gewann Rundfahrt Tirreno-Adriatico

Contador war Gesamtsieg nicht zu nehmen
Contador war Gesamtsieg nicht zu nehmen
Der zweifache Tour-de-France-Gewinner Alberto Contador hat am Dienstag Tirreno-Adriatico für sich entschieden und erstmals seit 18 Monaten wieder einen Rundfahrtsieg eingefahren. Der 31-jährige Spanier ließ sich mit einem 29. Platz im abschließenden Zeitfahren über 9,1 Kilometer in San Benedetto del Tronto den Gesamtsieg nicht mehr nehmen.


Den Tagessieg holte sich der Italiener Adriano Malori vor dem Schweizer Fabian Cancellara und dem Briten Bradley Wiggins. Contador, der im abschließenden Gesamtklassement 2:05 Minuten vor Nairo Quintana aus Kolumbien lag, hatte am Wochenende mit zwei Etappensiegen in den Bergen den Grundstein zum Gesamtsieg gelegt. Für den Spanier, der 2012 aus einer Dopingsperre zurückkehrte, ist es der erste Erfolg bei einer Rundfahrt seit seinem Sieg bei der Vuelta im September 2012.

  • VIENNA.AT
  • Sport
  • Contador gewann Rundfahrt Tirreno-Adriatico
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen