AA

Comeback von Pfeifenberger als Trainer bei SV Grödig

Heimo Pfeifenberger gibt ein Comeback als Trainer des Fußball-Regionalliga-Clubs SV Grödig. Nach der Freigabe des bisherigen Arbeitgebers und Ligakonkurrenten Axams/Götzens steht dem Engagement nichts mehr im Wege.
Der Vertrag mit dem langjährigen Austria-Salzburg-Spieler und ehemaligen Teamspieler läuft bis 30. Juni 2011 und gilt für Regionalliga und 2. Bundesliga.

Am Dienstag um 10:00 Uhr findet das erste Training in Rif unter Pfeifenberger statt, Saisonziel ist der Titelgewinn und Aufstieg. Aktuell führt Grödig die Tabelle der Regionalliga West mit 46 Punkten vor Wattens (42) an. Pfeifenberger hat mit Grödig bereits im Frühjahr 2008 den Aufstieg in die Erste Liga (2. Bundesliga) geschafft, wurde im darauffolgenden Dezember aber entlassen.

  • VIENNA.AT
  • Salzburg-Fußball
  • Comeback von Pfeifenberger als Trainer bei SV Grödig
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen