Colloredogasse in Währing wegen Gasgebrechen am Mittwoch länger gesperrt

Die Colloredogasse in Währing ist am Mittwoch gesperrt
Die Colloredogasse in Währing ist am Mittwoch gesperrt ©Bilderbox (Sujet)
Wegen eines Zwischenfalls im Zuge dort durchgeführter Bauarbeiten wurde die Colloredogasse in Währing am Mittwoch für längere Zeit für den Verkehr gesperrt. Die Durchfahrt der Straße ist voraussichtlich erst wieder in den Abendstunden möglich.

Am Mittwochvormittag musste die Colloredogasse in Wien-Währing aufgrund eines Gasgebrechens für den Verkehr gesperrt werden. Laut ARBÖ handelt es sich bei dem betroffenen Bereich um den Abschnitt zwischen Weimarerstraße und Gymnasiumstraße. Der Zwischenfall habe sich im Zuge von Bauarbeiten ereignet. Die Sperre der Colloredogasse werde vermutlich bis in die Abendstunden andauern.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 18. Bezirk
  • Colloredogasse in Währing wegen Gasgebrechen am Mittwoch länger gesperrt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen