Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Coca-Cola kauft Römerquelle

Der Softdrink-Hersteller willRömerquelle kaufen. Das OK der Kartellwächter fehlt noch. Über den Kaufpreis wird Stillschweigen bewahrt.

Der US-Softdrink-Konzern Coca-Cola beabsichtigt, den österreichischen Mineralwasserabfüller Römerquelle zu kaufen. Dies gab Coca-Cola am Montag in London bekannt. Die Übernahme soll über die Coca-Cola Hellenic Bottling Company erfolgen.

Zu Römerquelle gehören die Marken Römerquelle und Markusquelle sowie die beiden burgenländischen Quellen und Produktionseinrichtingen in Edelsthal und Pöttsching. Finanzielle Details wurden nicht genannt. Der Deal bedarf noch der kartellrechtlichen Zustimmung.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wirtschaft
  • Coca-Cola kauft Römerquelle
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.