Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Christkind vs. Weihnachtsmann beim Christmas Run im Wiener Prater

"Christkind vs. Weihnachtsmann" heißt es beim Vienna Christmas Run im Wiener Prater.
"Christkind vs. Weihnachtsmann" heißt es beim Vienna Christmas Run im Wiener Prater. ©Eventery Press/Stefan Voitl
Am 16. Dezember findet zum zweiten Mal der Vienna Christmas Run im Wiener Prater statt. In dem 5-Kilometer-Teamlaufbewerb heißt es "Christkind vs. Weihnachtsmann". Pro Starter werden fünf Euro an das Kinderhospiz Sterntalerhof gespendet.

Bei der Anmeldung können sich die Teilnehmer entscheiden, für welches der beiden Teams sie laufen wollen. Das Team Christkind wird mit einem Heiligenschein und das Team Weihnachtsmann mit einer Weihnachtsmütze ausgestattet. Der Mittelwert aller Teilnehmer entscheidet den Sieg. Im Vorjahr konnte der Weihnachtsmann das Duell gewinnen. Die bisherigen Anmeldungen zeigen, dass die meisten Österreicher noch traditionell gestimmt sind. 70 Prozent aller Registrierungen waren für das Team Christkind.

Der Lauf startet um 15.30 Uhr auf der Prater Hauptallee auf Höhe des ASKÖ Sportzentrums Sprenadlwiese.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • Wien - 2. Bezirk
  • Christkind vs. Weihnachtsmann beim Christmas Run im Wiener Prater
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen