Chlorgasaustritt im Freibad Traiskirchen

Mit schwerem Schutzanzug musste die Feuerwehr beim Chloraustritt in Traiskirchen eingreifen
Mit schwerem Schutzanzug musste die Feuerwehr beim Chloraustritt in Traiskirchen eingreifen ©Bilderbox
Zu einem gefährlichen Zwischenfall genau am Anfang der Badesaison kam es im Freibad Traiskirchen: Eine Flasche mit Chlorgas wurde undicht.

Verletzt wurde bei dem Zwischenfall niemand. Die Freiwilligen Feuerwehren Traiskirchen-Stadt und Möllersdorf standen ab etwa 22.15 Uhr mit etwa 70 Mann im Einsatz, wobei zwei Mann mit Schutzanzügen in den Betriebsraum des Bades begeben mussten. Als vorläufige Unfallursache des Chlorgasaustrittes in Traiskirchen konnte ein defektes Ventil ermittelt werden.

  • VIENNA.AT
  • Niederösterreich
  • Chlorgasaustritt im Freibad Traiskirchen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen