Chinesische Tanz- und Akrobatikgruppe präsentiert neue Show erstmals in Wien

So außergewöhnlich wurden Antonio Vivaldis „Vier Jahreszeiten“ noch nie interpretiert: Rund 70 Tänzer und Akrobaten der berühmten Gruppe „Guang Dong“ zaubern Frühling, Sommer, Herbst, Winter auf die Bühne.

Weltpremiere: Die rund 70 Tänzer und Akrobaten der chinesischen Performance-Gruppe „GuangDong“ touren mit ihrer neuen Show durch alle Kontinente und feiern in Wien Premiere. Sie verzaubern mit fernöstlicher Körperdisziplin das Publikum in der Erste Bank Wiener Stadthalle, das sich auf ein Feuerwerk fantastischer Akrobatik-Kombinationen und meisterhafter Tanzeinlagen freuen darf. Choreografisch angelehnt ist die Performance an das wohl bekannteste Werk des venezianischen Komponisten Antonio Vivaldi, die „Vier Jahreszeiten“.

Künstler als Kultur- Botschafter Chinas

In erstaunlicher, noch nie gesehener Art und Weise gelingt es der bekannten Künstlertruppe, den blühenden Frühling, den wogenden Sommer, den durch Veränderung geprägten Herbst und den unerbittlich kalten Winter zu interpretieren. Zu den orchestralen Klängen des um 1725 veröffentlichten Violinkonzerts erleben die Betrachter einzigartige Akrobatikkunst und faszinierende Tanzperformance. Bereits in den vergangenen Jahren begeisterte die weltweit berühmteste und anerkannte Showtruppe „Guangdong“ das Publikum mit „Swan Lake“. Dabei agieren die Künstler mit Gegenständen des täglichen Lebens, traditionell abgeleitet von den Erntedankfesten des alten China. Letztendlich fusioniert Vivaldis Musik harmonisch mit modernen Klängen zeitgeistiger Musikkompositionen, sodass sich auch das junge Publikum in der traditionellen Musik wiederfinden kann.

„Vier Jahreszeiten: Life.Sunlight“: 13.–17. September 2011, Beginn jeweils 20 Uhr in der Wiener Stadthalle F, Vogelweidpl. 14, 1150 Wien, Tickets zw. 28 und 66 Euro unter Tel.: 79 999 79 oder im Netz auf www.stadthalle.com

www.wienerbezirksblatt.at

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 15. Bezirk
  • Chinesische Tanz- und Akrobatikgruppe präsentiert neue Show erstmals in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen