Chinas Staatschef Hu Jintao in Kroatien erwartet

Der chinesische Staatschef Hu Jintao beginnt am Freitagnachmittag einen zweitägigen Besuch in Kroatien. Das ist der erste Kroatien-Besuch eines chinesischen Staatsoberhaupts, nachdem die beiden Länder vor 17 Jahren ihre diplomatischen Beziehungen wiederhergestellt haben.
Hu soll während des Besuchs alle hochrangigen kroatischen Amtsträger treffen: Staatspräsident Stjepan Mesic, Ministerpräsident Ivo Sanader und Parlamentspräsident Luka Bebic. Zuvor war Hu nach einer Russland-Reise in der Slowakei eingetroffen.

Im Zentrum der Gespräche werden die gemeinsamen Landes-Interessen und eine weitere Vertiefung der bilateralen Beziehungen stehen, sagte der chinesische Botschafter in Kroatien, Lianqi Wu, im kroatischen öffentlichen Fernsehen HTV am Donnerstag. Die traditionellen guten Beziehungen zwischen Kroatien und China sind seit 2005, als eine Partnerschaft über allgemeine Kooperation unterzeichnet wurde, noch gestärkt. Kroatien ist das einzige Land auf dem Gebiet des ehemaligen Jugoslawiens, das diese Art von Kooperation mit China hat.

Während des Besuchs ist auch ein Wirtschaftsforum geplant, bei welchem die zwei Staatspräsidenten teilnehmen sollen. Mehr als 200 Unternehmer aus China werden dafür nach Kroatien kommen. Ihre Hauptinteressen sind Infrastrukturprojekte in Kroatien, aber auch der Verkauf kroatischer Produkte auf dem chinesischen Markt, sagte Botschafter Wu.

  • VIENNA.AT
  • Moj Bec News
  • Chinas Staatschef Hu Jintao in Kroatien erwartet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen