Central Garden setzt auf Musik

Mit Ende der EURO tauscht auch der Central Garden am Donaukanal seine Publikums-Magneten aus: Statt Fußball steht Musik auf dem Programm.

Das Spektrum in der Musik und bei den auf Großleinwand projizierten Kunstvideos ist breit: Otto Lechner hat schon vorbei gesehen, ebenso die Gruppe Pacheco. Kommenden Samstag geben sich Stefan Thaler und Willi Landl mit Jazz-Gesang ein Stelldichein. Landl sammelte zuletzt mit seinem FM4-Hit “Dein Haar ist eine Wohnung” einen veritablen Treffer. (Musikbeitrag: 6 Euro)

Prinzipiell ist Central Garden den ganzen Sommer über ab 18.00 Uhr geöffnet. Ein sorgfältig gepflegter grüner Sportrasen lädt zum Kicken oder Federballspielen ein. Getränke und Kleinigkeiten zum Essen gibt es vor Ort.

Weitere Bands die in nächster Zeit auftreten sind Martin Dean (11. Juli), die Gruppe Wowbagger (12. Juli), Harry Wetterstein und Hans Tschiritsch (13. Juli) und Riddimstix am 19. Juli.

Der “Central Garden” liegt direkt auf der Leopoldstädter Seite des Donaukanals, Höhe Robertgasse.

Web: www.centralgarden.at

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Central Garden setzt auf Musik
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen