Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Caritas schließt carla Einkaufspark in Lustenau

Aufgrund von Kürzungen bei Förderungen wird der carla-Einkaufspark in Lustenau ab Ende Oktober geschlossen.
Soziale Unternehmen schlagen Alarm
carla: Geheimtipp für Gartenliebhaber

Am dem 31. Oktober 2019 schließt das Beschäftigungsprojekt der Caritas carla in Lustenau seine Türen. Durch die Fördergeldkürzung der türkis-blauen Regierung müssen auch 15 Mitarbeiter ihre Sachen packen. Die betroffenen Arbeitnehmer werden in andere Beschäftigungsmaßnahmen des AMS übernommen, erklärt die Fachbereichsleiterin Karoline Metzler im Interview.

Was passiert mit den anderen carla-Shops?

Die Kunden müssen sich aber keine Sorgen machen da die Shops in Dornbirn, Feldkirch, Altach und Bludenz weiter geöffnet bleiben. "Wir bündeln jetzt unsere Kräfte an diesen beiden Standorten", so Metzler.

Die Caritas und der carla Shop bitten auch weiterhin um Sachspenden von den Vorarlbergern, egal ob Kleidung, Möbel oder Küchenartikel.

(red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Lustenau
  • Caritas schließt carla Einkaufspark in Lustenau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen