Caritas Pop Up-Store in Wien sammelt Winterkleidung für Bedürftige

Winterkleidung wird hier gesammelt.
Winterkleidung wird hier gesammelt. ©dpa/Sujet
"Wem kalt ist, der kann sich hier was holen!" - das ist das simple, aber effektive Motto des neuen Pop Up-Stores auf der Wiener Mariahilfer Straße, der es sich zum Ziel gesetzt hat, warme Kleidung für Bedürftige zu sammeln und zu verteilen.
Lokale spenden Essen für Obdachlose
Das Caritas-Kältetelefon

Gerade bei den derzeit herrschenden eisigen Temperaturen eine höchst lobenswerte Aktion: Im “Caritas – Wir helfen.”-Pop Up-Store auf der Mariahilfer Straße 77 wurde eine schlichte, aber sehr hilfreiche Idee aufgegriffen: Winterkleidung wird hier gesammelt und kann von Bedürftigen mitgenommen werden. ”

Wer helfen will, kann Winterkleidung da lassen. Wem kalt ist und wer Winterkleidung braucht, kann sich etwas nehmen,” lautet das Prinzip. Aufgegriffen wurde die Idee in England, wo die Britin Fay Sibley in ihrem Heimatort Colchester in Essex einen derartigen Store ins Leben rief.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Caritas Pop Up-Store in Wien sammelt Winterkleidung für Bedürftige
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen